Komfort genießen und Energie sparen mit Optimumstart

  • ENERGIE SPAREN

    Selbstlernendes Vorheizen ist eine energiesparende Funktion, mit welcher das manuelle Einstellen einer Vorheizzeit entfällt. Der Heatmiser Thermostat passt die Zeit das ganze Jahr hindurch automatisch an, und gewährleistet somit, dass die Vorheizzeit nie länger ist als notwendig.

  • SELBSTLERNEND

    Die Selbstlern-Funktion überwacht Ihr Heizsystem ständig und verwendet die Informationen, um Ihre Heizung exakt zu der Zeit zu aktivieren, die für das Vorheizen bis zum Erreichen der von Ihnen programmierten Temperatur benötigt wird.

Heatmiser Thermostate vefügen über selbstlernende Steuerungsfunktionen.

Haben Sie sich schon einmal gewundert, warum sich Ihr Haus kalt anfühlt, selbst wenn das Heizsystem programmiert und eingestellt ist und das System einwandfrei funktioniert?

Das hat damit zu tun, dass Heizsysteme von Zeituhren, welche die “Ein” und “Aus” Zeiten steuern, abhängig sind. Das funktioniert so wie das Programmieren einer Beleuchtung, die sich ein- und ausschaltet, wenn Sie nicht Zuhause sind.

Leider reagieren Heizsysteme nicht so schnell wie eine Beleuchtung. Somit entsteht immer eine Zeitverzögerung zwischen Aktivierung des Heizsystems und dem Erreichen der eingestellten Temperatur.

Während einfache Zeituhren nicht programmierbare Systeme zwar bis zu einem gewissen Grad steuern können, so besitzen sie allerdings nicht die notwendige Intelligenz, um die eingestellte Temperatur zum eingestellten Zeitpunkt zu erreichen. Deshalb ist das Haus morgens kalt und fühlt sich kühl an, wenn Sie am Abend von der Arbeit zurückkehren.

Heatmiser versteht, dass Bedarf an intelligenten Steuerungssystemen für Heizungen besteht und hat deshalb die Optimumstartfunktion entwickelt. Somit entfällt das Raten beim Programmieren und Hauseigentümer erzielen die gewünschte Komfortstufe sowie die von ihnen angestrebte Energieeffizienz.

Optimumstart ist eine selbstlernende Funktion, die Ihr Heizsystem ständig überwacht und die Informationen verwendet, um Ihre Heizung exakt zu der Zeit zu aktivieren, die für das Vorheizen bis zum Erreichen der von Ihnen programmierten Temperatur benötigt wird.

Das Eingreifen des Benutzers ist nicht notwendig und die Funktion reagiert akkurat auf jede Veränderung in der Leistung Ihres Heizsystems. Wenn Sie zum Beispiel doppelt verglaste Fenster in Ihrem Haus installieren und somit das Haus schneller warm wird, erkennt Optimumstart dies automatisch und passt die Zeit bis zum Erreichen der eingestellten Temperatur entsprechend an.

Diese fortschrittliche Funktion gewährleistet auch, dass äußere Einflüsse wie Wetterschwankungen den Komfort oder Energieverbrauch nicht beeinträchtigen, denn mit dieser Funktion wird Ihr Heizsystem den gegebenen Umständen entsprechend immer optimal  gesteuert.

Um es kurz zu sagen, mit Optimumstart erzielen Sie immer die eingestellte Temperatur zu dem von Ihnen gewünschten Zeitpunkt und Sie verbrauchen dafür nur soviel Energie wie absolut notwendig.

Diese selbstlernende Heizsystemsteuerungsfunktion unterscheidet Heatmiser Thermostate von anderen Thermostaten und ist eine Standardfunktion bei allen PRT, TouchScreen und Neo Modellen. Egal, ob Sie unseren einfachsten, programmierbaren Raumthermostat oder unseren modernsten Smartphone-gesteuerten Thermostat verwenden, mit Optimumstart erzielen Sie immer die gewünschte Temperatur zum von Ihnen eingestellten Zeitpunkt.

Bei der Auswahl einer Heizsystemsteuerung gibt es im Vorfeld immer viele Überlegungen aber die Optimumstartfunktion ist auf jedenfall sinnvoll und wir sind sicher, dass Sie uns in diesem Punkt zustimmen.