Torran Lodge, eine neue Anlage mit Luxus-Ferienwohnungen in der Nähe von Beauly, Inverness-shire, verspricht den Besuchern ein herzliches Willkommen und einen komfortablen Aufenthalt, egal wie das Wetter ist.

Die Designer (MRH Design) der Anlage wollten ein wirklich fortschrittliches Fußbodenheizsystem installieren; ein System, welches akkurate Temperaturregelung in jedem Raum ermöglicht, und mit welchem auch Handtuchhalter und die Warmwasserversorgung geregelt werden können.

Das Heizungsfachunternehmen Optimum UFH Ltd wurde beauftragt, die Fußbodenheizung und die dazugehörigen Steuerungssysteme für Torran Lodge zu liefern. Aus einem breiten Sortiment angebotener Lösungen, entschied sich Optimum UFH zur Durchführung dieser maßgeblichen kommerziellen Installation für das Heatmiser Neo System.

Jetzt, wo sich das Bauprojekt dem Ende nähert, bestätigt der Optimum UFH Ltd Geschäftsführer, Herr Rory Haigh, dass er mit dem Neo System die richtige Entscheidung getroffen hat. Herr Haigh war so freundlich uns seine Meinung mitzuteilen und wir freuen uns, diese veröffentlichen zu dürfen.

Vorgabe war, in diesem hochspezifischen Gebäude mit einer Fläche von 800 m2 ein möglichst effizientes und komfortables Fußbodenheizungssystem zu installieren, welches auch den teilweise extremen Wetterbedingungen Nordschottlands standhält.

Für dieses Projekt waren Design und Bedienung der Steuerung ein wesentlicher Aspekt. Mit ungefähr 29 individuellen Bereichen innerhalb des Gebäudes sowie Warmwasser- und Handtuchhalterkreisläufen war die Verwendung eines extrem leistungsfähigen und bedienerfreundlichen Systems zwingend notwendig. Des Weiteren musste es möglich sein, das System fernbedienen zu können, da die Klienten in London leben und arbeiten.

Das angebotene Steuerungssystem, welches alle Kriterien erfüllte, waren die neuen Neo Thermostate von Heatmiser. Optimum präsentierte das Neo System den Klienten, die von der Funktionalität und dem Design begeistert waren.

 
HM.20_02-Optimum-Logo

Das System benötigte keine „spezielle” Verkabelung und der Elektriker vor Ort lobte die einfache Installation.

Kürzlich wurde das System in Betrieb genommen, um die Fußböden zu trocknen sowie das Trocknen des Putzes und der Wandfarben zu unterstützen. Das Neo System kann ohne den neoHub betrieben werden. Dieser kann zu einem späteren Zeitpunkt installiert werden, um so über die neoApp alle Zonen fernzusteuern.

Innerhalb von acht Stunden nach Inbetriebnahme des Systems hatten die NeoStats in allen Bereichen die programmierte Temperatur von 16˚C erreicht und diese seitdem akkurat beibehalten.

Das Heatmiser Neo System ist nachweislich die ideale Lösung für uns; die Kosten bewegen sich im von uns geplanten Rahmen und die Steuerung von überall ist garantiert von großem Vorteil für die Klienten.

Client

Optimum Fußbodenheizung

Für Optimum stehen hochwertige Warmwasser-Fußbodenheizsysteme zu vernünftigen Preisen im Mittelpunkt. Wir glauben an die enge Zusammenarbeit mit unseren Klienten und allen miteingebundenen Gewerken, und können so gewährleisten, dass nichts dem Zufall überlassen wird und wir weiterhin 100%-ige Kundenzufriedenheit bieten können.

Optimum Underfloor Heating Webseite: http://www.optimumunderfloor.co.uk